Renault Cloppenburg

Als zuverlässiger Renault-Partner ist Autohaus Kläne in Cloppenburg Ihr kompetenter Ansprechpartner für Neufahrzeuge der Marke Renault.

PKW Modelle

Elektroautos & Hybridmodelle

Sport

Nutzfahrzeuge

Unsere aktuellen
Neuwagen-Angebote

Als Vertragshändler für die Marken Renault, Nissan und Dacia präsentieren wir Ihnen verschiedene bewährte und aktuelle Modelle – vom Verbrenner über Hybrid bis Elektro. Ob Kleinwagen wie den Nissan Micra, Familienvan wie den Dacia Lodgy Blue oder Kompaktlimousine wie den Renault Megane – bei uns finden Sie schnell Ihr Traumauto.

Unsere aktuellen
Gebrauchtwagen-Angebote

In unserem Gebrauchtwagenangebot finden Sie regelmäßig wechselnde Modelle von Renault, Dacia, Nissan und anderen Marken, die alle in unserer Werkstatt komplett durchgecheckt wurden. Ob Klassiker mit Verbrennungsmotor, Hybridfahrzeug oder Elektroauto – stöbern Sie gerne in unserem aktuellen Gebrauchtwagenangebot.

Renault Neuwagen kaufen

Wenn Sie einen Renault Neuwagen kaufen wollen, bietet Ihnen Autohaus Kläne in Cloppenburg eine breite Palette an Modellen an. Bei den Elektroautos blickt Renault auf eine lange Entwicklungsgeschichte zurück und präsentiert Ihnen mit dem ZOE E-Tech, dem Twingo E-Tech, dem Megane E-Tech und dem Zweisitzer Twizy durchdachte E-Mobilität für jedes Bedürfnis. Bei den Hybridmodelle können Sie zwischen Clio E-Tech, Arkana E-Tech und Austral wählen, bei den Plug-In-Hybrid-Modellen zwischen Captur E-Tech, Megane E- Tech und Megane Grandtour E-Tech.
Aber natürlich finden Sie in unserem Renault Autohaus auch bewährte Renault-Modelle mit klassischem Verbrennungsmotor wie Twingo, Kangoo, Grand Scenic, Koleos und Espace oder das schnittige Sportmodell Megane R. S. Da ist bestimmt auch für Sie der richtige Renault dabei. Wenn Sie also einen Renault Neuwagen kaufen wollen, stöbern Sie gerne in unserem vielseitigen Angebot oder kommen Sie einfach im Autohaus Kläne in Cloppenburg vorbei.

Die Geschichte von Renault

Der französische Autohersteller Renault blickt auf eine lange Geschichte zurück. Dass Renault-Nissan-Mitsubishi einer der größten Automobilhersteller der Welt ist, kommt nicht von ungefähr. Der Erfolg von Renault basiert auf der hohen Qualität der Fahrzeuge, die Renault seit Jahrzehnten stetig weiterentwickelt hat. Offiziell gegründet wurde Renault als Société Renault Frères (Unternehmen der Gebrüder Renault) von drei Brüdern im Jahr 1899. Das Familienunternehmen entwickelte sich schnell weiter und beschäftigte um 1900 schon über 100 Mitarbeiter. Als 1906 ein Pariser Taxiunternehmen 250 Taxis bestellte, gelang Renault der Sprung zum Industriekonzern.

1909 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und in Société anonyme des Busines Renault umbenannt. Einer der Brüder Renault meldete im Laufe der Jahre verschiedene Patente an, wie zum Beispiel für die Kardanwelle, die einschraubbare Zündkerze, den Turbolader, den Sicherheitsgurt oder die Trommelbremse. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Automobilproduktion wieder aufgenommen und die Fahrzeuge wurden kontinuierlich weiterentwickelt.

1929 stellte Renault seinen ersten Diesel- LKW vor und widmete sich aufgrund der Wirtschaftskrise bereits damals zunehmend der Entwicklung energiesparender Fahrzeuge. In den 1930er Jahren baute Renault eine Produktionsstätte auf der 70.000 m² großen Seine- Insel Île Seguin – das damals größte und modernste Automobilwerk in Europa. Nach der Befreiung von Paris und dem Tod des letzten Gründers Louis Renault wurden die Renault- Werke 1945 von der vorläufigen Regierung verstaatlicht und in Régie Nationale des Usines Renault umbenannt.
Die Nachfrage nach dem Renault 4CV war damals direkt so groß, dass die Lieferfrist 1947 über ein Jahr betrug. Gleichzeitig begann Renault, über Frankreichs Grenzen hinaus zu expandieren. In den 1960er-Jahren erschienen verschiedene innovative Modelle wie den Renault 4, der Renault 16 oder der Renault 21, der noch bis Ende des Jahrtausends in Rumänien von Dacia, in der Türkei von Oyak Renault und von Ford in Brasilien hergestellt wurde. Von 1961 bis 1969 erhöhten sich die Jahres-Produktionszahlen von 413.000 auf über eine Million Fahrzeuge, von 1970 bis 1980 von einer Million auf zwei Millionen Fahrzeuge pro Jahr.

Im Frühjahr 1980 wurde nach und nach die gesamte Modellpalette erneuert. So kamen 1984 die Erfolgsmodelle Renault 25 und Espace auf den Markt, 1988 der Renault 19, 1993 der Renault Twingo und 1990 der Renault Clio. 1999 wurde schließlich die Allianz Renault- Nissan gegründet, was dem Konzern weiteren Aufschwung verlieh – genauso wie der der Kooperationsvertrag zwischen der Renault-Nissan Allianz und der Daimler AG von 2010.

2011 brachte Renault die ersten Elektrowagen (Z.E. = Zero Emission) auf den Markt, wie den Lieferwagen Kangoo Rapid Z.E. und den Stufenheckwagen Fluence Z.E. Anfang 2012 folgten der Zweisitzer Twizy und der Kleinwagen ZOE. Damit war Renault der Zeit weit voraus und kann heute mit Erfahrung in der Elektromobilität aus mehr als 10 Jahren gelassen in die Zukunft sehen. Die Erfolgsgeschichte von Renault hat uns überzeugt: Seit über 30 Jahren ist das Autohaus Kläne in Cloppenburg ein engagierter Vertragspartner von Renault. Wenn Sie einen Renault Neuwagen kaufen wollen, beraten wir Sie gern.